Sie sind hier: Unser Ortsverein / Geschichte

Kontakt

DRK-Ortsverein Münsingen
Unter der Bleiche 15

72525 Münsingen

Nachricht senden

Die Geschichte des Roten Kreuzes in Münsingen

31. März 1934

32 Männer und 5 Frauen kommen zusammen, um sich unter der Bezeichnung der „Samariterinnen und Samariter vom Roten Kreuz in der Sanitätskolonne Münsingen“ zu organisieren.

Oktober 1935

Erster Kurs in Erster Hilfe.

1936

Die DRK-Gruppe Münsingen wird als Sanitätshalbzug aufgestellt und entsprechend ausgestattet.

ab 1939

Zu den „üblichen“ Tätigkeiten kommt die Verpflichtung, an Sonntagen Dienst im Krankenhaus zu tun.

1. November 1939

Erster Kriegsgrundkurs.

1939 bis 1945

Einsätze im Kriegsdienst werden auch von Mitgliedern des DRK in Münsingen geleistet. Frauen sind vielfach im Krankenhaus oder im Lazarett eingesetzt.

1948

Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit 15 Personen kann dieser Neuaufbau begonnen werden.

ab 1950

Wieder „ordentlicher“ DRK-Betrieb.

1956

Zusammenfassung der einzelnen Gruppen im Landkreis Münsingen zum Kreisverein Münsingen.

Seit 1957

Kleidersammlungen und Blutspendeaktionen in Münsingen. Der Aufbau von Rettungsdienst und Wohlfahrtspflege erfolgt nach und nach entsprechend der vorhandenen Mittel.

50er und 60er Jahre

Notwendige Anschaffungen und das Rüstzeug für die Tätigkeiten des DRK können geschaffen werden. Zahlreiche der in Münsingen niedergelassenen Ärzte stellen sich in den Dienst des DRK und unterstützen den Verein bei seinen zahlreichen Aktivitäten im Rahmen der Ausbildung.

Mai 1972 bis Oktober 1973

Bau des DRK-Hauses „Unter der Bleiche 15“, das zu 75 % vom Landkreis Münsingen und zu 25% vom DRK-Kreisverein Münsingen finanziert wird. Das Haus beherbergt die Rettungswache, die Krankenpflegeschule mit Appartements zur Unterbringung von Schwesternschülerinnen und den DRK-Kreisverein Münsingen.

1. Juli 1975

In Folge der Landkreisreform 1972/ 73 werden die Kreisvereine den neuen politischen Kreisen angeglichen. Der Kreisverein Münsingen wird aufgelöst. Die Ortsvereine werden gegründet. Die Ortsvereine Münsingen und Zwiefalten kommen zu Reutlingen, der Ortsverein Laichingen zu Ulm. Der Ortsverein Münsingen ist zuständig für die Stadt Münsingen sowie die Gemeinden Gomadingen und Mehrstetten.

2. u. 3. Juni 1984

Feierlichkeiten anlässlich der 50jährigen Tätigkeit des Roten Kreuzes in Münsingen. Übergabe eines neuen Fahrzeuges an die DRK-Bereitschaft.

70er, 80er und 90er Jahre

Vereinsaktivitäten in vielfältiger und unterschiedlicher Art und Weise.

Sommer 1996

Gründung des Jugendrotkreuzes Münsingen.

Januar 2005

Die neu erbaute „Albklinik“ und die dortige Rettungswache werden in Betrieb genommen. Dadurch verliert das DRK-Haus „Unter der Bleiche“ einen Teil seiner bisherigen Verwendung.

13. Juni 2005

Gründung des „Trägervereins DRK-Haus Münsingen e.V.“ durch 16 Personen aus den Reihen des DRK-Ortsvereins Münsingen.

29. Juli 2005

Kauf des DRK-Hauses „Unter der Bleiche 15“ durch den Trägerverein DRK-Haus Münsingen e.V. vom Landkreis Reutlingen (75%) und vom DRK-Kreisverband Reutlingen e.V. (25%) mit Unterstützung des DRK-Kreisverbands Reutlingen durch Gewährung eines Zuschusses.

13. Oktober 2006

Stehempfang aus Anlass der Fertigstellung der Renovierungsarbeiten am DRK - Hauses.

14. Oktober 2006

Feier zu „10 Jahre Jugendrotkreuz Münsingen“.

15. Oktober 2006

Tag der offenen Tür.

2008

Gründung der GoN-Gruppe für „Heranwachsende“.

2010

Außensanierung und Maßnahmen zur Wärmedämmung am DRK-Haus; Bau eines Pultdaches mit Photovoltaikanlage.

26. Oktober 2010

Übernahme des neuen Gerätewagens Sanität an den Zugführer der zweiten Einsatzeinheit für den Bevölkerungsschutz.